Konflikt zwischen USA und China:Kampf ums blaue Wasser

Gemeinsame U-Boot-Übung von USA und Australien

Eine gemeinsame U-Boot-Übung der US-amerikanischen und australischen Marine vor der Küste West-Australiens.

(Foto: Richard Cordell/imago/ZUMA Press)

Die USA und China liegen schon lange politisch und ökonomisch im Clinch. Das U-Boot-Geschäft und der Sicherheitspakt Aukus zwischen USA, Großbritannien und Australien hat nun einen Konflikt mit Frankreich ausgelöst. Worum geht es genau? Die wichtigsten Fragen und Antworten.

Von Stefan Kornelius, Paul-Anton Krüger und Arne Perras

Der pazifische Sicherheitspakt Aukus und das U-Boot-Geschäft der USA, Großbritanniens und Australiens haben einen massiven politischen Konflikt mit Frankreich ausgelöst, das ursprünglich die Boote an Australien liefern sollte und ebenfalls eine pazifische Sicherheitsallianz schmiedet. Hintergrund des Geschäfts sind die wachsenden Spannungen in der Region, die sich auf einen neuen Kalten Krieg zwischen China und den USA einstellt. Die wichtigsten Punkte im Überblick.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Old red cat over a countertop in the kitchen Copyright: xLightsyx
Haustiere
Mit dem Schnurren einer Katze wird alles gut
Elke Heidenreich und Sarah Lee-Heinrich
Rassismus
Die Irrwege der Elke Heidenreich
Marie Nasemann Mimi Sewalski
Mode
So wird Ihr Kleiderschrank fair und nachhaltig
Probleme bei der Versorgung der Supermärkte
Boris Johnson
Die Haltung der britischen Regierung ist beschämend
Psychologie
Wie man Menschen überzeugt
Zur SZ-Startseite
Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB