bedeckt München 32°

USA:Biden will mehr Flüchtlinge aufnehmen

US-Präsident Joe Biden hat angekündigt, dass die USA dieses Jahr bis zu 62 500 Flüchtlinge zur Ansiedlung aufnehmen wollen. Damit revidierte er seine von Hilfsverbänden und demokratischen Politikern kritisierte Bekanntmachung vom 16. April, die USA würden 15 000 Menschen aufnehmen. Das sei genau die "historisch niedrige" Obergrenze seines Vorgängers Donald Trump, beklagten Hilfsorganisationen. Biden warnte am Montag (Ortszeit) vor der "traurigen Wahrheit", dass die USA die 62 500 Aufnahmen 2021 wohl nicht erreichen würden. Man müsse erst den unter Trump angerichteten Schaden "rückgängig machen".

© SZ vom 05.05.2021 / epd
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB