Paul Ryan und sein Chef, Mitt Romney, kommen gut miteinander aus. Hier sind sie zusammen beim Pfannkuchen-Frühstück in Wauwatosa in Ryans Heimatstaat Wisconsin. Von seinem Budget-Plan "The Path to Prosperity" musste Ryan sich allerdings bereits zähneknirschend verabschieden. Zumindest in Teilen. Romney erklärte, das Ryan-Budget nicht komplett umsetzen zu wollen. Das musste der Vize akzeptieren.

Bild: REUTERS 11. August 2012, 14:482012-08-11 14:48:58 © Süddeutsche.de/dpa/Reuters/luk