US-PräsidentschaftswahlUS-Wahl 2016 - Die Kandidaten im Überblick

Es sind sehr verschiedene Persönlichkeiten, die sich für die Kür der Kandidaten zur US-Wahl 2016 gefunden haben - der bunteste Vogel ist sicher Donald Trump. Und die Demokratin Hillary Clinton hat einen Konkurrenten, den sie nicht ignorieren kann. Die Kandidaten.

Bereits 2008 wollte Hillary Clinton, heute 68, Präsidentin der Vereinigten Staaten werden - und scheiterte (mehr zu Hillary Clinton lesen Sie hier). Jetzt soll es klappen. Die ehemalige Senatorin, First Lady und Außenministerin hat eine ganze Armada an Beratern um sich geschart, um erste Frau im Präsidentenamt zu werden. Im Wahlkampf will Clinton volksnah und bescheiden wirken - und zugleich auf Populismus setzen und gegen die wachsende soziale Ungleichheit schimpfen. Tatsächlich wird all das Understatement bis zum November 2016 geschätzte 2,5 Milliarden Dollar kosten.

Ihre Kandidatur gilt trotz der E-Mail-Affäre (sie hatte aus Bequemlichkeit ihre offiziellen Nachrichten über einen Privatserver verschickt) als aussichtsreich - in Zeiten von Terror-Anschlägen und großer Sorge vor den IS-Dschihadisten ist außenpolitische Erfahrung hilfreich. Allerdings gehört Clinton seit Jahrzehnten zum Polit-Establishment - und auch Demokraten sehnen sich nach neuen Gesichtern.

Bild: AP 28. Januar 2016, 19:542016-01-28 19:54:51 © Sz.de/mati/anri/flogo/pamu/yno