US-Präsidenten in Deutschland"Lasst sie nach Berlin kommen!"

Sie wollten Mauern einreißen, ließen Gullys verschweißen und wurden Berliner: Besuche von US-Präsidenten waren immer etwas Besonderes. Die Highlights in Bildern

US-Präsidenten in Deutschland – Barack Obama und die Hoffnung auf Change

Im Juli 2008, mitten im amerikanischen Präsidentschaftswahlkampf, lässt sich Barack Obama vor der Berliner Siegessäule von 200.000 Deutschen feiern. Nach acht Jahren George W. Bush schwappt die "Obamania" auch durch Deutschland. An diesem Freitag kommt er wieder zu uns - diesmal als Präsident. Während seines Aufenthalts in Deutschland wird er Dresden und das KZ Buchenwald besuchen. Bei der Befreiung des Ohrdrufer Außenlagers von Buchenwald half ein Großonkel Obamas als amerikanischer Soldat mit.

sueddeutsche.de wirft einen Blick zurück auf die eindrucksvollsten Momente amerikanischer Präsidentenbesuche in Deutschland.

Foto: RTR

5. Juni 2009, 12:372009-06-05 12:37:00 ©