bedeckt München
vgwortpixel

US-Präsident verliert Stimmungstest:Demokraten setzen auf "ground game"

Im Vorfeld des Votums von Wisconsin war Scott Walker von mehreren republikanischen Geldgebern finanziell üppig ausgestattet worden. Am Ende soll sein Wahlkampf laut Washington Post 45,6 Millionen Dollar gekostet haben, Barrett investierte dem Bericht zufolge nur 17,9 Millionen. Für amerikanische Demoskopen ist die hohe Summe, die Walker zur Verfügung stand, ein Fingerzeig, wie viel Geld die Super-Pacs bis November für Romney einsammeln könnten.

Die Demokraten setzten, auch aufgrund des finanziellen Ungleichgewichts, im Wahlkampf von Wisconsin auf das sogenannte ground game. Das bedeutet: Viele Anrufe und Hausbesuche, um die Wähler von den eigenen Positionen zu überzeugen. Ähnlich wird es im Präsidentschaftswahlkampf laufen.

Romney verspürt hingegen Rückenwind. Er zeigte sich hochzufrieden mit dem Ausgang des Urnenganges in Wisconsin: "Gouverneur Walker hat gezeigt, dass Bürger und Steuerzahler zurückschlagen und sich durchsetzen können." Die Wähler hätten "in dieser Nacht 'nein' zu müden, liberalen Ideen und 'ja' zu fiskaler Verantwortung und einer neuen Ausrichtung" gesagt.

Obama hält sich zurück

Barack Obama hatte sich aus dem Wahlkampf - sehr zum Verdruss der ortsansässigen Demokraten - weitestgehend herausgehalten. Seine Zurückhaltung wurde unterschiedlich interpretiert. Obama wolle bei einer Niederlage Barretts nicht beschädigt in die heiße Phase des Wahlkampfs gehen, sagten die einen. Die New York Times vermutete, Obama ergreife nicht allzusehr Partei, um die unentschlossenen Wähler Wisconsins nicht zu vergraulen und sich am Ende deren Stimmen im November sichern zu können. Dann, wenn es wirklich wichtig wird.

Die Abstimmung in Wisconsin hat jedenfalls bewiesen: Der vor Monaten noch als leichter Gegner eingeschätzte Romney könnte Obama im Kampf um das Weiße Haus wirklich gefährlich werden. Eine aktuelle Umfrage sieht den Kandidaten der Grand Old Party nur noch 3,0 Prozentpunkte hinter Amtsinhaber Obama.