bedeckt München

Universitäten:Professoren wollen zurück in den Hörsaal

Nicht nur an Schulen, auch an Hochschulen wächst der Druck, schrittweise in den Normalbetrieb zurückzukehren. Etwa 2000 Professoren und Dozenten deutscher Universitäten und anderer Hochschulen fordern in einem offenen Brief die Rückkehr zur Präsenzlehre. "Wir fordern eine - vorsichtige, schrittweise und selbstverantwortliche - Rückkehr zu Präsenzformaten. Was die Schulen zu leisten in der Lage sind, sollte auch Universitäten möglich sein", heißt es in dem Schreiben. Ein Initiator, der Bonner Germanistik-Professor Johannes F. Lehmann, sagte dem Sender RBB, es sei ihm ein Rätsel, warum es an den Schulen und Kitas wieder losgehe, an den Unis aber nicht.

© SZ vom 09.06.2020 / dpa
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema