UN-Kriegsverbrechertribunal in Den HaagDer Krieg auf der Anklagebank

Der Internationale Strafgerichtshof für das ehemalige Jugoslawien verurteilt den Ex-General Zdravko Tolimir - und damit erneut einen der Verantwortlichen für die Gräuel der Jugoslawienkriege. Ein Überblick über die wichtigsten Prozesse.

Der Schuldspruch im Prozess gegen den bosnischen General Radislav Krstić am 2. August 2001 war die erste rechtskräftige Verurteilung wegen Völkermordes durch den Internationalen Strafgerichtshof für das ehemalige Jugoslawien (ICTY). Krstić war 1995 Kommandant des Drina-Corps und somit laut Urteil verantwortlich für alle Verbrechen auf dem von der Truppe kontrollierten Gebiet, zu dem auch Srebrenica gehörte. Krstić wurde zu 46 Jahren Haft verurteilt. Die Berufungskammer milderte das Urteil zu Beihilfe zum Völkermord ab und reduzierte das Strafmaß auf 35 Jahre. (Foto von 2004)

Bild: AFP 8. April 2015, 20:092015-04-08 20:09:48 © SZ.de/ewid