bedeckt München 13°
vgwortpixel

Umwelt:Klimabilanz besser als geahnt

Die Treibhausgasemissionen sind 2018 stärker zurückgegangen als bisher angenommen. Das geht aus den Daten hervor, die das Umweltbundesamt an die EU-Kommission übermittelt hat. Danach emittierte Deutschland im vorvergangenen Jahr 858,4 Millionen Tonnen Treibhausgase. Die bisherige Schätzung hatte bei 866 Millionen Tonnen gelegen. Erstmals seit 2012 sanken den Zahlen zufolge auch die Emissionen im Verkehr, und zwar um 5,6 Millionen Tonnen. Grund sei der geringere Kraftstoffabsatz, der sich wiederum durch höhere Spritpreise erklären lasse, hieß es aus der Umweltbehörde. Insgesamt lagen die Emissionen 2018 um 31,4 Prozent unter dem Niveau von 1990. Für 2019 wird ein weiterer Rückgang erwartet.

© SZ vom 23.01.2020
Zur SZ-Startseite