Umwelt:Fortschritt beim Klimaschutz

Lesezeit: 1 min

Bei einer Konferenz in Marokko einigt sich die Staatengemeinschaft auf neue Regeln zur Bekämpfung der Erderwärmung.

Von Michael Bauchmüller, Marrakesch

Die Staatengemeinschaft will bis spätestens 2018 neue Regeln für den globalen Klimaschutz aufstellen. Darauf verständigten sich die Vertreter von 195 Staaten in Marrakesch. Die Regeln sollen festlegen, wie künftig die Klimapläne der einzelnen Staaten überwacht und verglichen werden. Bis 2018 soll zudem eine Art Kassensturz erfolgen. Er soll klären, wie weit die bisherigen Klimaschutz-Vorhaben von dem entfernt sind, was für eine rasche Bremsung der Erderwärmung nötig ist.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
SZ-Serie "Reden wir über Liebe"
"Der Weg zurück ins Bett steht immer offen"
Agota Lavoyer
Sexualisierte Gewalt gegen Kinder
"Viele schämen sich oder haben Angst vor den Konsequenzen"
Renault Megane E-Tech Electric im Test
Das Auto, das keinen Regen mag
Wirtschaftspolitik
"Es kommt einem so vor, als hätte Putin zwei Brüder, als gäbe es insgesamt drei Putins"
Serie "How I Met Your Father"
Möglicherweise legendär
Zur SZ-Startseite
Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Abo kündigen
  • Kontakt und Impressum
  • AGB