Ukraine:Wo sollen die Panzer denn herkommen?

Lesezeit: 4 min

Ukraine: Kampfpanzer vom Typ "Leopard 1" auf dem Werksgelände der Flensburger Fahrzeugbau Gesellschaft. Auch Rheinmetall kann das Modell liefern.

Kampfpanzer vom Typ "Leopard 1" auf dem Werksgelände der Flensburger Fahrzeugbau Gesellschaft. Auch Rheinmetall kann das Modell liefern.

(Foto: Axel Heimken/DPA)

Die Lieferung der mehr als 100 versprochenen Kampfpanzer an die Ukraine kann dauern. Das liegt auch an fehlenden Ersatzteilen.

Von Georg Ismar, Berlin

Die erste längere Auslandsreise ist für Boris Pistorius (SPD) gleich mit einigen Hindernissen verbunden. Bei der Rückreise aus der Ukraine kommt es beim Grenzübertritt nach Polen zu einer über vierstündigen Verzögerung. Das im Anschluss geplante Besuchsprogramm des neuen deutschen Verteidigungsministers in Polen muss sehr gestrafft werden. Als Grund wird eine Koordinierung von Zügen und Sicherheitsvorkehrungen genannt. Am Mittwoch ist auch Präsident Wolodimir Selenskij erst auf dem Landweg, dann per Flugzeug nach London gereist. Im Gepäck hat Pistorius nun einige Aufgaben, die es rasch abzuarbeiten gilt.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Psychologie
Wie man im Alter geistig fit bleibt
Midsection Of Couple Holding Hands; SZ-Magazin
Tantra
"Es geht darum, die Schranke des Tabus zu durchbrechen"
paramedic taking care of a woman in the ambulance with arm broken; Rettungsdienst Notarzt Interview Magazin
Gesundheit
Wann es richtig ist, den Rettungsdienst zu rufen
Mature man using laptop in bed with girlfriend asleep wearing face mask; arbeit und liebe
Liebe und Partnerschaft
»Die meisten Paare reden nur fünf bis zehn Minuten pro Tag richtig«
Historiker im Interview
"Die Entscheidung wird im Kampf um die Krim fallen"
Zur SZ-Startseite