bedeckt München 23°

Türkei:Reporter freigesprochen

Der Türkei-Korrespondent von "Reporter ohne Grenzen" (ROG), Erol Önderoglu, und zwei Mitangeklagte sind am Mittwoch in Istanbul freigesprochen worden. Die Journalisten-Organisation zeigte sich "außerordentlich erleichtert". Önderoglu, die Menschenrechtlerin Sebnem Korur Fincanci und der Journalist Ahmet Nesin standen seit November 2016 wegen angeblicher Terrorpropaganda vor Gericht. Hintergrund war ihre Teilnahme an einer Solidaritätsaktion für die mittlerweile geschlossene pro-kurdische Zeitung Özgür Gündem.

  • Themen in diesem Artikel: