Türkei:Israelis aus Haft entlassen

Ein israelisches Paar, das in der Türkei unter Spionagevorwurf verhaftet wurde, ist wieder frei. Das teilten Israels Premier Naftali Bennett und Außenminister Jair Lapid in der Nacht zum Donnerstag mit. "Nach Bemühungen der Türkei" seien beide aus der Haft entlassen worden und auf dem Heimweg. Videobilder zeigen ihre Ankunft. Bennett und Lapid dankten dem türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdoğan und seiner Regierung "für ihre Kooperation" und Israels Präsident Izchak Herzog. Das Paar wurde verhaftet, weil es in Istanbul von einem Aussichtsturm ein Privathaus Erdoğans fotografiert haben soll. Die Türkei verbietet, ohne Genehmigung in Militär- und anderen Sicherheitszonen Fotos zu machen.

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB