bedeckt München 18°

Türkei:Festnahmen angeordnet

Die türkische Justiz hat die Festnahme von 82 Menschen wegen Protestaktionen im Jahr 2014 angeordnet. Mehrere prominente Mitglieder der prokurdischen Partei HDP seien festgenommen worden, sagte die Sprecherin Bermali Demirdögen. Darunter sei der HDP-Bürgermeister der Stadt Kars. Laut staatlicher Nachrichtenagentur Anadolu wurden 19 Menschen festgenommen. Der HDP-Ko-Vorsitzende Mithat Sancar sagte, die Angriffe auf die HDP seien eine Reaktion auf die sinkenden Umfragewerte der Regierungspartei AKP.

© SZ vom 26.09.2020 / dpa

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite