Mevlüt Çavuşoğlu im Interview:"Deutsche wollen uns immer belehren"

Lesezeit: 6 min

Turkish Minister of Foreign Affairs Mevlut Cavusoglu attends a news conference in Goslar

"Wenn jemand Erdoğan einen Diktator nennt, ist das auch ein starkes Stück", sagt Mevlüt Çavuşoğlu.

(Foto: REUTERS)

Der türkische Außenminister Mevlüt Çavuşoğlu verteidigt das Vorgehen der Justiz gegen Kritik aus Europa - strebt aber weiter einen EU-Beitritt an.

Interview von Luisa Seeling und Christiane Schlötzer

SZ: Die Türkei verlangt eine internationale Untersuchung im Fall des getöteten saudi-arabischen Journalisten Jamal Khashoggi. Können Sie sicher sagen, wer in Riad den Befehl für den Mord gab?

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
anne Fleck Müde
Gesundheit
»Kaffee? Probieren Sie mal zwei Gläser Wasser«
Sommerferien
Warum tun wir uns den Urlaub mit Kindern eigentlich an?
Literatur
"Ich sagte zu meinen Studenten, Sex - wisst ihr, was das ist?"
Corona
"Wir werden die Wiesn bitterböse bereuen"
Rüdiger Lange vom Deutschen Herzzentrum in München, 2015
Gesundheit
"Man sollte früh auf hohen Blutdruck achten"
Zur SZ-Startseite
Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Abo kündigen
  • Kontakt und Impressum
  • AGB