bedeckt München -2°

Tschechien:Gedenken an den Prager Frühling

Zum 52. Jahrestag der Niederschlagung des Prager Frühlings am 21. August 1968 haben in ganz Tschechien Gedenk-Kundgebungen stattgefunden. Dazu aufgerufen hatte die Organisation Eine Million Augenblicke für die Demokratie, die seit 2018 regelmäßig Demonstrationen gegen Premier Andrej Babiš sowie Diskussionen veranstaltet und auf Korruption hinweist. Unter dem Slogan "Mutig und ausdauernd" beteiligten sich laut der Organisation Menschen in 89 Gemeinden an den Veranstaltungen am Freitag.

© SZ vom 22.08.2020 / vgr
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema