Donald Trump:Der oberste Steueroptimierer

Lesezeit: 3 min

Donald Trump: Präsidentschaftskandidat Donald Trump beginnt das Jahr 2023 in der Defensive.

Präsidentschaftskandidat Donald Trump beginnt das Jahr 2023 in der Defensive.

(Foto: Jim Loscalzo/Imago)

Der Kongress hat die Steuererklärungen von Donald Trump veröffentlicht. Sie enthalten Hinweise auf zahlreiche Buchhaltungstricks.

Von Fabian Fellmann, Washington

2744 Seiten stark ist das, was sich als Register von Donald Trumps Steuersünden entpuppen könnte: Die Steuererklärungen des ehemaligen US-Präsidenten aus den Jahren 2016 bis 2020 sind seit Freitag öffentlich.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Psychologie
Wie man im Alter geistig fit bleibt
Influencer
Jetzt mal ehrlich
Two female swimmers comparing muscles in pool; Neid
Psychologie
"Eine akkurate Selbsteinschätzung dient unserem Wohlbefinden"
#Metoo
"Ich fühle mich seitdem so klein"
Midsection Of Couple Holding Hands; SZ-Magazin
Tantra
"Es geht darum, die Schranke des Tabus zu durchbrechen"
Zur SZ-Startseite