Trump und Covid-19:Das kranke Land

Lesezeit: 3 min

Wie zur Steigerung des Plots einer Reality-Show befällt das Virus den Präsidenten selbst. Doch es geht um mehr als die fiktionale Welt, in der Trump lebt. Selbst sein potenziell lebensbedrohlicher Zustand bringt die Amerikaner nicht mehr zusammen.

Kommentar von Stefan Kornelius

Reality-Shows funktionieren nach einem simplen Prinzip: Sie bilden das Leben in verdichteter und dramaturgisch optimierter Form ab. Sie suggerieren eine Unmittelbarkeit und lassen die Zuschauer in dem Grusel zurück, dass sich die Dinge exakt so zutragen könnten. Die Erleichterung ergibt sich aus der Gewissheit: Es handelt sich doch nur um eine Show, das Leben läuft in der Regel weniger dramatisch und insofern beherrschbar ab.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Aubergine
Gesundheit
»Der Penis ist die Antenne des Herzens«
Holding two wooden circles in the hands one face is sad the other one is smiling, porsitive and negative emotions, rating concept, choosing the mood; Flexibilität
Psychologie
"Inflexibilität im Geiste fördert Angst und Stress"
Generationengerechtigkeit
Diese jungen Leute müssen exakt gar nichts
Sommerferien
Warum tun wir uns den Urlaub mit Kindern eigentlich an?
Rüdiger Lange vom Deutschen Herzzentrum in München, 2015
Gesundheit
"Man sollte früh auf hohen Blutdruck achten"
Zur SZ-Startseite
Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Abo kündigen
  • Kontakt und Impressum
  • AGB