Trump-Berater Stephen Bannon:Das Schwarze Haus

Donald Trump Is Sworn In As 45th President Of The United States

"Finsternis ist gut." Das ist so ein Satz, den Trumps Berater Stephen Bannon gerne sagt. Hier ist er im Kapitol, vor der Vereidigung von Donald Trump.

(Foto: Win McNameed/Reuters)

Immer mehr Leute fragen sich, wer eigentlich der wahre US-Präsident ist: Donald Trump oder der finstere Mann dahinter? Das Stephen-Bannon-Dossier.

Von Hubert Wetzel

Vor einigen Tagen hat Washingtons feine Gesellschaft gefeiert. Der Alfalfa Club, 1913 allein zu dem Zweck gegründet, jedes Jahr mit einem Fest den Südstaaten-General Robert E. Lee zu ehren, veranstaltete sein traditionelles Bankett. Und die meisten, die etwas zu sagen oder entscheiden haben in den Vereinigten Staaten von Amerika, waren dabei.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Erwin Huber
Interview mit Erwin Huber
"Die letzte Stufe zur Rücksichtslosigkeit wollte ich mir nie antun"
Worried Teenage Boy Using Laptop In Bed At Night model released Symbolfoto property released PUBLICA
Familie und Erziehung
Wenn der Sohn Pornos guckt
alles liebe
Psychologie
"Paare sind glücklicher, je mehr Übereinstimmungen es gibt"
SZ-Serie: Mensch und Wald
"Ich bin nicht der große Zampano, weil ich im Grundbuch stehe"
Frau schlummert ohne auf das Chaos draußen zu achten *** Woman slumbers without paying attention to the chaos outside PU
Gesellschaft und Krisen
Ein Sommer der kollektiven Überforderung
Zur SZ-Startseite
Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB