Trump-Berater Stephen Bannon:Das Schwarze Haus

Lesezeit: 10 min

Donald Trump Is Sworn In As 45th President Of The United States

"Finsternis ist gut." Das ist so ein Satz, den Trumps Berater Stephen Bannon gerne sagt. Hier ist er im Kapitol, vor der Vereidigung von Donald Trump.

(Foto: Win McNameed/Reuters)

Immer mehr Leute fragen sich, wer eigentlich der wahre US-Präsident ist: Donald Trump oder der finstere Mann dahinter? Das Stephen-Bannon-Dossier.

Von Hubert Wetzel

Vor einigen Tagen hat Washingtons feine Gesellschaft gefeiert. Der Alfalfa Club, 1913 allein zu dem Zweck gegründet, jedes Jahr mit einem Fest den Südstaaten-General Robert E. Lee zu ehren, veranstaltete sein traditionelles Bankett. Und die meisten, die etwas zu sagen oder entscheiden haben in den Vereinigten Staaten von Amerika, waren dabei.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Familienküche
Essen und Trinken
»Es muss nicht alles selbstgemacht sein«
Morning in our home; alles liebe
Beziehung
Wenn der einseitige Kinderwunsch die Beziehung bedroht
Digitalisierung
KI, unser Untergang?
Elternschaft
Mutterseelengechillt
Mature woman with eyes closed on table in living room; Mental Load Interview Luise Land
Psychische Gesundheit
"Mental Load ist unsichtbar, kann aber krank machen"
Zur SZ-Startseite