TV-Triell:Es muss gefeiert werden

Christian Democratic Union (CDU) leader Laschet talks to Chancellor Merkel before a CDU leadership meeting in Berlin

Sogar die bisher zurückhaltende Angela Merkel (rechts) soll Armin Laschets Auftritt im CDU-Präsidium gelobt haben.

(Foto: via REUTERS)

In der CDU ist man voll des Lobes für Armin Laschet und sieht ihn als Sieger des Kanzler-Triells. SPD und Grüne sind da anderer Meinung - und auch die Umfragewerte passen nicht wirklich dazu.

Von Nico Fried und Robert Roßmann

Am Tag danach sind sie in der CDU erleichtert. Aber genau das zeigt, wie schlecht es um die Partei inzwischen steht. Armin Laschet ist im Triell der Kanzlerkandidaten nicht untergegangen, aber als Sieger hat er das Studio auch nicht verlassen. Für eine Partei, die Anfang des Jahres noch vermeintlich uneinholbar vor allen Konkurrenten lag, ist das eigentlich kein gutes Ergebnis. Doch am Montag feiern die CDU-Granden Laschet trotzdem.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Reisetipps
Urlaub für Kurzentschlossene
Lena Meyer Landrut; Lena Mayer-Landrut
Lena Meyer-Landrut
"Eine ständige Faust ins Gesicht"
Herrsching,  Björn Vedder
Wohlstandsgesellschaft
"Wer reich ist, braucht den Staat und die Gemeinschaft immer weniger"
A man peering out of the top of another man s head PUBLICATIONxINxGERxSUIxAUTxONLY Copyright RalfxH
Psychologie
Besonders anfällig für Verschwörungsmythen
Elke Heidenreich und Sarah Lee-Heinrich
Rassismus
Die Irrwege der Elke Heidenreich
Zur SZ-Startseite
Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB