Transparency International: KorruptionsindexFast nix faul im Staate Dänemark

Dänemark, Neuseeland und Singapur - das sind die neuen und alten Sieger im alljährlichen Korruptions-Ranking. Andernorts in der Welt wird jedoch bestochen - und das nicht zu knapp.

Dänemark, Neuseeland und Singapur - das sind die neuen und alten Sieger im alljährlichen Korruptions-Ranking. Andernorts in der Welt wird jedoch bestochen - und das nicht zu knapp.

Auf einer Skala von zehn ("sehr sauber") bis null ("hochgradig korrupt") erhielt Somalia im diesjährigen Korruptionswahrnehmungsindex (Corruption Perceptions Index, CPI) von Transparency International (TI) einen Wert von 1,1 - und belegt damit 2010 den letzten Platz. Seit fast 20 Jahren tobt in dem ostafrikanischen Staat ein Bürgerkrieg. Das Land am Horn von Afrika ist politisch zersplittert: Die international anerkannte Übergangsregierung kontrolliert nur die Hauptstadt Mogadischu. Der Rest des Landes ist von Islamisten und Clans umkämpft - mehrere Teilregionen streben nach staatlicher Souveränität.

Nur wenig besser ...

Bild: AFP 26. Oktober 2010, 13:422010-10-26 13:42:51 © sueddeutsche.de/AFP/jobr/mcs/bön