Osama bin Laden erschossen:Neue Drohungen von al-Qaida

Möglicherweise hat es bereits einen ersten Vergeltungsanschlag in Pakistan gegeben. Ob Fotos des toten Al-Qaida-Führers veröffentlicht werden, soll das Weiße Haus noch nicht entschieden haben. Bei einem bereits kursierenden Bild soll es sich um eine Fälschung handeln.

Hillary Rodham Clinton

"Ihr könnt uns nicht besiegen" - US-Außenministerin Hillary Clinton ruft die Taliban nach dem Tod Osama bin Ladens dazu auf, einen friedlichen Dialog zu beginnen.

(Foto: AP)
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB