bedeckt München
vgwortpixel

"The New Yorker"-Journalist David Remnick:Mein Land

RH - David Remnick

Was zu tun ist? Guter Journalismus, ehrlich, gründlich, tief, seriös, sagt David Remnick. Was die Medien jetzt nicht tun dürfen: erschöpft sein, aufgeben, sich anpassen.

(Foto: Ron Haviv/VII/Redux/laif)

Er ist Chefredakteur des legendären Magazins "The New Yorker" und die Stimme der Amerikaner, die Trump weder wollten - noch kommen sahen. 38. Stock, One World Trade Center: Ein Treffen mit David Remnick.

Es war irgendwann zwischen der Hochrechnung aus Ohio und der aus Florida, als David Remnick, Chefredakteur des legendären Magazins The New Yorker , seinen Laptop auspackte und sich in ein Nebenzimmer zurückzog, weil er merkte, dass es an der Zeit war. Das Geschwätz der Leute war nur noch ein dumpfes Murmeln.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Teaser image
"Wanda" in München
"Langsam lerne ich, dass es auch ein anderes Leben gibt"
Teaser image
Narzissmus
"Er dressierte mich wie einen Hund"
Teaser image
Dieter Nuhr
Erregt euch
Teaser image
Digitale Privatsphäre
Wie wir uns verraten
Teaser image
Andriching
Teresa ist tot
Zur SZ-Startseite