Süddeutsche Zeitung

Terrorismus - Düsseldorf:Reul: Konkreter Anschlagsplan auf Weihnachtsmarkt

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Düsseldorf (dpa) - Die beiden unter Terrorverdacht festgenommenen Jugendlichen sollen sich auf einen bestimmten Weihnachtsmarkt als Anschlagsziel verständigt haben. "Ein junger Mann hat in einer Chat-Gruppe über Anschlagspläne geschrieben. Am Ende hat man sich auf einen ganz konkreten Anschlagsplan auf einen Weihnachtsmarkt verständigt. Es wirkte sehr konkret", sagte NRW-Innenminister Herbert Reul (CDU) am Mittwochabend in Düsseldorf.

Der Hinweis auf die Jugendlichen sei aus dem Ausland gekommen. Der 15-Jährige aus NRW sei dann schnell ermittelt und am Dienstagabend in Burscheid festgenommen worden. Er sei den Behörden bisher nicht aufgefallen. Es handele sich um einen Deutsch-Afghanen, der Sympathien für den Islamischen Staat geäußert habe. "Wir müssen die Augen schön offen halten, auch was unsere Weihnachtsmärkte angeht", sagte Reul.

© dpa-infocom, dpa:231129-99-121924/2

Bestens informiert mit SZ Plus – 4 Wochen kostenlos zur Probe lesen. Jetzt bestellen unter: www.sz.de/szplus-testen

URL:
www.sz.de/dpa.urn-newsml-dpa-com-20090101-231129-99-121924
Copyright:
Süddeutsche Zeitung Digitale Medien GmbH / Süddeutsche Zeitung GmbH
Quelle:
Direkt aus dem dpa-Newskanal