bedeckt München 20°
vgwortpixel

Terror in Paris:Welche Rolle Abdeslam bei den Anschlägen gespielt hat

Salah gilt als Logistiker bei den Anschlägen in Paris. Er soll Mietautos und Zimmer für seine Mitstreiter organisiert haben. Bei den Anschlägen soll er drei seiner Komplizen mit dem Auto vor dem Bataclan abgesetzt haben. Die Männer stürmten den Konzertsaal mit Kalaschnikows und töteten 89 Menschen.

Nach den Bluttaten von Paris und Saint Denis gelang es Salah Abdeslam, mit zwei Begleitern auf dem Weg nach Belgien unbehelligt eine Polizeikontrolle zu passieren. Danach konnte er sich offenbar lange Zeit unbehelligt in Belgien verstecken. Erst am vergangenen Dienstag waren ihm die Ermittler auf die Spur gekommen. Bei einer Wohnungsdurchsuchung in Brüssel kam es zu einer Schießerei, bei der ein Mann getötet wurde. In der Wohnung wurden später Fingerabdrücke und DNA-Spuren von Abdeslam gefunden. Die Behörden vermuten, dass Abdeslam einer der beiden Männer war, die bei dem Zugriff über die Dächer entkommen konnten.

Wie die Festnahme ablief

Salah Abdeslam, suspect of Paris terror attacks

Mit diesem Fahndungsfoto suchten die belgische und die französische Polizei wochenlang nach Salah Abdelslam.

(Foto: dpa)

Bei einer Großrazzia in Brüssel wurde Abdeslam dann am Freitag aufgespürt, bei einem Schusswechsel am Bein verletzt und schließlich festgenommen, gemeinsam mit vier weiteren Personen. Am Samstagmorgen wurde Abdeslam aus dem Krankenhaus entlassen und wird seitdem verhört. Die Anwältin von Salahs Bruder Mohammed sagte im belgischen Fernsehen, ihr Mandant wolle im Namen seiner Familie die Botschaft übermitteln, dass alle ein "Gefühl der Erleichterung" verspürten.

Die Wohnung, in der sich Salah versteckte, soll nach Informationen der belgischen Zeitung Le Soir der Mutter eines Freundes von ihm gehören. Dort wurden neben Abdeslam auch drei Mitglieder der Familie, die ihm Unterschlupf gewährt haben sowie ein weiterer Verdächtiger festgenommen. Er heißt Ahmed Alaaj, verwendete aber in der Vergangenheit auch den Aliasnamen Amine Choukri.

Terror in Paris Angeschossener Terrorverdächtiger Abdeslam aus Krankenhaus gebracht
Paris-Anschläge

Angeschossener Terrorverdächtiger Abdeslam aus Krankenhaus gebracht

Er wurde während der Razzia am Freitag verletzt. Ein Bekannter soll ihn Medienberichten zufolge verpfiffen haben.

Sowohl Frankreichs Präsident François Hollande als auch Belgiens Premier Charles Michel warnten jedoch, dass der Kampf gegen die Terrorzelle noch längst nicht vorbei sei. "Wir sind mit einem extrem großen Netzwerk konfrontiert", sagte Hollande Die Ereignisse der vergangenen Tage hätten jedoch gezeigt, dass die Zahl derjenigen, die die Anschläge vom 13. November "zugelassen, organisiert und ermöglicht" hätten, sehr viel höher sei als angenommen. "Wir haben vielleicht eine Schlacht gewonnen, aber den Krieg noch lange nicht", sagte Michel.

Wie es jetzt weitergeht

Die belgische Staatsanwaltschaft hat Abdeslam wegen Mittäterschaft an terroristischen Morden angeklagt. Auch gegen den mit ihm festgenommenen Alaaj sei diese Anklage erhoben worden, teilte die Staatsanwaltschaft mit. Abdeslam will nach Angaben seines Anwalts mit den Ermittlern zusammenarbeiten. "Er kooperiert mit der belgischen Justiz", sagte sein Anwalt Sven Mary. Sein Mandant lehne aber die Auslieferung an Frankreich ab.