bedeckt München 22°

Tansania:Präsident Magufuli gestorben

Tansanias Präsident John Magufuli ist tot. Der Staatschef sei am Mittwoch in einem Krankenhaus in Daressalam an Herzversagen gestorben, teilte Vizepräsidentin Samia Suluhu Hassan mit. Zuvor hatte seine längere Abwesenheit in der Öffentlichkeit Spekulationen über eine Erkrankung des Staatschefs befeuert. Der 61-Jährige hatte lange die Existenz von Covid-19 in dem ostafrikanischen Land dementiert und die Gefahr durch das Coronavirus heruntergespielt. Magufuli, der 2015 an die Macht kam, polarisierte in dem ostafrikanischen Land. Von Befürwortern wurde er unter anderem wegen seines starken und kompromisslosen Führungsstils, großer Infrastruktur-Projekte und Versprechen der Korruptionsbekämpfung unterstützt. Kritiker verurteilten seine Beschränkungen von Presse- und Meinungsfreiheit.

© SZ vom 18.03.2021 / dpa
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB