bedeckt München 26°

Tanit Koch:Laschets Coup

Tanit Koch beim Global Media Forum zum Thema Shifting Powers im ehemaligen Plenarsaal des Bundestage

Will Armin Laschets Image aufpolieren: Ex-"Bild"-Chefin Tanit Koch.

(Foto: Imago Images / Future Image)

Intellektuell beweglich, international interessiert: Mit der Berufung der früheren "Bild"-Chefredakteurin Tanit Koch als Wahlkampfberaterin ist Kanzlerkandidat Armin Laschet eine überaus überzeugende Personalentscheidung gelungen.

Von Nils Minkmar

Ihren neuen Chef hat dessen neue Wahlkampfberaterin einer anglophonen Leserschaft schon mal vorgestellt: Na der Laschet - "He is the chubby little guy, whose stamina you tend to underestimate". Der untersetzte Typ, dessen Ausdauer man schon mal unterschätzt. Als Autorin des auf Englisch erscheinenden The New European kümmerte sich Tanit Koch zuletzt in launigen Essays um Übersetzungsfragen zwischen Deutschen und Briten, insbesondere, was die subtilen Zwischentöne angeht. Sie warnte also davor, die Aufforderung einer Deutschen, mal etwas trinken zu gehen, als reine Floskel zu ignorieren, das könne durchaus mit Wein und Limoncello enden. Sie schlug vor, eine deutsch-britische Allianz zur Verbesserung der Leistung beim Eurovision Song Contest zu bilden, denn beide Länder gehen in diesem Wettbewerb ja regelmäßig unter. Und sie brachte Britinnen und Briten die Probleme nahe, die die Aussprache geschlechtsneutraler Bezeichnungen im Deutschen mit sich bringt - aber gerade ohne ideologische Zuspitzung, sondern mit Humor. Damit hatte sie großen Erfolg, ein Leser gab sogar an, er sei wegen ihr zum "Kochaholic" geworden.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Coronavirus-Todesopfer im Krematorium Celle
Trauer in der Pandemie
"Sie muss sich so allein gefühlt haben"
Finanzskandal
Der Mann, der Wirecard stürzte
Freundinnen
Corona und Freundschaft
Es waren einmal zwei Freundinnen
Theater und Corona
Traut euch
FILE PHOTO: Anti-Mafia police wearing masks to hide their identity, escort top Mafia fugitive Giovani Brusca May..
Mafia-Killer in Italien
Das "Schwein" ist frei
Zur SZ-Startseite
Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB