bedeckt München 23°
vgwortpixel

SZ Espresso:Der Morgen kompakt - die Übersicht für Eilige

Was wichtig ist und wird.

Was wichtig ist

Die Mietpreisbremse wirkt nicht. Das bestätigt eine bundesweite Analyse des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung (DIW). Demnach soll sie sogar kurzfristig zu einem Anstieg der Mietpreise geführt haben. Bundesjustizminister Heiko Maas zeigt sich nun offen für Verschärfungen. Zum Bericht

Regierung kämpft um Roboterbauer Kuka. Wirtschaftsminister Gabriel will verhindern, dass ein chinesischer Investor die Vorzeigefirma aus Augsburg kauft. Offenbar will er dazu eine Allianz deutscher oder europäischer Unternehmen schmieden, die anstelle der Chinesen das Vorzeige-Unternehmen kauft. Auch deutsche Autohersteller sollen mit an Bord geholt werden. Zu den Details

Bund und Länder entschärfen Streit um Ökostrom-Reform. Nur noch kleine Anlagen von Privatleuten sollen für den erzeugten Strom eine feste Vergütung erhalten, der Rest des Systems wird auf Ausschreibungen umgestellt. Für Windparks und Solaranlagen stehen die ausgeschriebenen Strommengen jetzt fest. Die Zukunft der Biomasse bleibt dagegen ungeklärt. Weitere Informationen

Söder will Konzept für Steuerreform vorstellen. Im Interview mit der SZ sagt der bayerische Finanzminister, die Reform solle sich auf vier Eckpunke konzentrieren: eine Streichung des Soli-Zuschlags, die Abschaffung der kalten Progression, eine Entlastung für niedrige und mittlere Einkommen sowie eine Reformierung der Abgeltungssteuer. Die Einzelheiten hier

EXKLUSIV Neue Panne beim Verfassungsschutz: Sim-Karten von "Corelli" gefunden. Der V-Mann hatte sie wohl noch bis kurz vor seinem Tod im Jahr 2014 benutzt. Der Chef des Bundesamts für Verfassungsschutz Maaßen gerät durch den Kartenfund erheblich unter Druck. Lesen Sie hier mehr

Behörden melden zwölf Zika-Infektionen in einem Monat. Allerdings besteht in Deutschland erst seit Anfang Mai eine Meldepflicht für das Virus, das Fehlbildungen bei Ungeborenen auslösen kann. Die Behörden gehen von einer hohen Dunkelziffer an Infizierten aus. Zur Nachricht

Was wichtig wird

Gotthard-Basistunnel in der Schweiz wird eröffnet. Nach 17-jähriger Bauzeit weiht der Schweizer Bundespräsident Schneider-Ammann heute den neuen Eisenbahntunnel unter dem Gotthard-Massiv ein. Auch Bundeskanzlerin Merkel und Verkehrsminister Dobrindt sind dabei und bei der Jungfernfahrt von Erstfeld nach Bodio mit an Bord. Über die Euphorie, die das Projekt in der Schweiz auslöst, schreibt Gerhard Matzig.

Koalitionsausschuss berät über Erbschaftssteuer und Lohngerechtigkeit. Nach monatelangem Streit zur Erbschaftssteuer drängt die Zeit, weil das Bundesverfassungsgericht eine Lösung bis Ende Juni verlangt. Beim Gesetzesvorhaben von Bundesfamilienministerin Schwesig zur Lohngerechtigkeit befürchtet die CDU zu viel Bürokratie.

Kretschmann und Dreyer geben erste Regierungserklärungen ab. Zweieinhalb Monate nach den Landtagswahlen in Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz geben die Ministerpräsidenten beider Länder ihre ersten Regierungserklärungen in der neuen Legislaturperiode ab. Kretschmann spricht am Vormittag im Stuttgarter Landtag, Dreyer am frühen Nachmittag in Mainz.

Luftfahrtmesse ILA in Berlin. Bundeswirtschaftsminister Gabriel eröffnet die Internationale Luft- und Raumfahrtausstellung um 13 Uhr am Berliner Flughafen Schönefeld. Zentrale Themen der Messe sind in diesem Jahr die Digitalisierung der Luftfahrtechnik sowie der 3D-Druck als Fertigungsweise beim Flugzeugbau.

Wir empfehlen aus dem Netz

aszination Gotthard-Tunnel. Noch nie wurde ein derart langer Tunnel (57 km) so tief im Berg gebaut. Er verkürzt die Zugfahrt zwischen Zürich und Mailand um eine Stunde und ist Teil des Korridors zwischen dem Nordseehafen Rotterdam und Genua am Mittelmeer. Interessante Daten und Fakten zu dem Bauprojekt finden Sie in dieser interaktiven Grafik.

Frühstücksflocke

Ein Tag, viele Feieranlässe. Der 1. Juni ist nicht nur der Tag des Schweizer Humanisten Albert Schweitzer (initiiert von den Albert-Schweitzer-Kinderdörfern), sondern auch Kindertag, Weltelterntag, Disneyland-Tag, Weltbauerntag, Weltmilchtag sowie Nationalfeiertag in Kenia und Samoa. Wer keinen Grund zum Feiern sieht, könnte sich Filme mit Marilyn Monroe anschauen und daran denken: Die Schauspielerin wäre heute 90 Jahre alt geworden.