bedeckt München
vgwortpixel

SZ Espresso:Der Morgen kompakt - die Übersicht für Eilige

Was wichtig ist und wird.

Was wichtig ist

CSU macht im NPD-Verbotsverfahren Druck. Bayerns Ministerpräsident will, dass sich Bundestag und Bundesregierung dem von den Bundesländern betriebenen Verbotsverfahren gegen die rechtsextreme NPD anschließen. Unterstützung erhält er von den Linken, während seine Forderung bei der Regierung und der Mehrheit des Parlaments auf Ablehnung stößt. Stefan Braun und Daniela Kuhr berichten.

USA machen Russland für Tod Hunderter Zivilisten in Syrien verantwortlich. Berichte von Menschenrechtsgruppen über die russischen Luftangriffe seien "extrem verstörend", sagte ein Sprecher des US-Außenministeriums. Die Angriffe hätten medizinische Einrichtungen, Schulen und Märkte getroffen.

Iran testet Raketen nahe US-Kriegsschiff. US-Militärs sprechen von einem "hochprovokativen Akt". Die Vorwarnzeit soll lediglich 23 Minuten betragen haben. Das US-Kriegsschiff ist Teil der internationalen Flotte, die sich an Luftangriffen gegen die Islamistenmiliz IS in Syrien beteiligt und ist im Persischen Golf stationiert.

US-Präsidentschaftsbewerber Pataki wirft hin. Der frühere Gouverneur von New York hatte mit seinem moderaten Kurs bei den Republikanern einen schweren Stand. In einer Umfrage unter Anhängern der Republikaner im Bundesstaat New Hampshire kam Pataki zuletzt auf weniger als ein Prozent Zustimmung.

Was wichtig wird

Die Welt der Nachrichten dreht sich zwischen den Jahren langsamer. Für den heutigen Tag sind keine wichtigen Termine absehbar.