Syrien:Truppen gestärkt

Syrien und Russland haben nach Angaben der von der Türkei unterstützten Militärallianz SNA ihre Truppen in Nordsyrien in Erwartung einer türkischen Offensive verstärkt. Das syrische Regime habe seine Streitkräfte mobilisiert und auch die Kurdenmiliz YPG habe Verstärkung erhalten, sagte Major Youssef Hammoud, Sprecher der von der Türkei unterstützten Syrian National Army (SNA), der Nachrichtenagentur Reuters. Hintergrund ist eine angekündigte Offensive des türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdoğan gegen Kurden entlang der türkischen Südgrenze. Die syrische Regierung hat eine Verstärkung ihrer Truppen bislang nicht bestätigt. Am Mittwoch reist der russische Außenminister Sergej Lawrow in die Türkei.

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Abo kündigen
  • Kontakt und Impressum
  • AGB