bedeckt München

Syrien:Opposition: Syrische Armee tötet 49 Rebellen nahe Damaskus

In Syrien haben Regierungstruppen nach Angaben von Menschenrechtlern nahe Damaskus mindestens 49 Rebellen getötet.

In Syrien haben Truppen von Präsident Baschar al-Assad nach Angaben von Menschenrechtlern nahe der Hauptstadt Damaskus mindestens 49 Rebellen getötet. Wie die oppositionelle Syrische Beobachtungsstelle für Menschenrechte mitteilte, wurden die Aufständischen aus dem Hinterhalt attackiert. Der Angriff habe sich unweit der strategisch wichtigen Stadt Adra ereignet, die die Rebellen von der Armee zurückerobern wollen. Sie liegt an einem Weg, den die Aufständischen früher genutzt hatten, um Waffen nach Damaskus zu schmuggeln.

© Süddeutsche.de/Reuters/schma

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite