bedeckt München 17°

Syrien:Bomben auf Kliniken

- Bei der Offensive der syrischen Armee auf die Rebellenenklave Idlib sind von Deutschland geförderte Kliniken zu Angriffszielen geworden. Seit April seien sechs unterstützte Gesundheitseinrichtungen getroffen worden, erklärte das Auswärtige Amt. Der türkische Außenminister Mevlüt Çavuşoğlu wies unterdessen Berichte zurück, wonach türkische Soldaten von syrischen Truppen belagert würden. Çavuşoğlu betonte, die Türkei habe nicht die Absicht, Gebiete zu verlassen, in denen sie Beobachtungsposten habe. Syrische Truppen konnten einen Belagerungsring um Khan Scheikhun im Süden Idlibs schließen. Dort liegt auch eine türkische Basis. Am Dienstag will Präsident Recep Tayyib Erdoğan nach Moskau fliegen, um mit Präsident Wladimir Putin zu sprechen, der Syriens Machthaber Baschar al-Assad unterstützt.