bedeckt München 23°

Syrien:Assad-Partei gewinnt Wahl

Bei der Parlamentswahl in Syrien hat die herrschende Baath-Partei von Präsident Baschar al-Assad wie erwartet die Mehrheit gewonnen. Die Partei und deren Verbündete, die sich zum Bündnis der "Nationalen Einheit" zusammengeschlossen hatten, gewannen dem amtlichen Wahlergebnis vom Dienstag zufolge 183 der 250 Sitze in der syrischen Volkskammer. Die Wahlbeteiligung lag bei rund 30 Prozent, wie Samir Sumrik, Vorsitzender der Hohen Wahlkommission, am Dienstag erklärte. Kritiker hatten schon vor der Wahl von einer Farce gesprochen, weil die Abstimmung von Damaskus kontrolliert wird. Es war die dritte Parlamentswahl in Syrien seit Beginn des Bürgerkriegs 2011.

© SZ vom 22.07.2020 / dpa

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite