bedeckt München
vgwortpixel

Leserdiskussion:Sozialer Unmut: Wie kann Südamerika zur Ruhe kommen?

National Strike And Protests Against President Piñera

Chile hat diese Woche die größten Demonstrationen seit dem Ende der Diktatur erlebt.

(Foto: Getty Images)

In Südamerika verschärft sich der Gegensatz zwischen Arm und Reich. Die Folge: Proteste in Chile und Ecuador, möglicher Linksruck in Argentinien. Ein Ende der Ungleichheit ist nicht in Sicht.

Wie Sie sich zur Diskussion anmelden können und welche Regeln gelten, erfahren Sie hier.

Haben Sie Themenanregungen oder Feedback? Mailen Sie an debatte@sz.de oder twittern Sie an @SZ. Alle Kontaktmöglichkeiten finden Sie hier.