Stuttgart und Daimler Sternenstaub

Wie das Diesel-Problem des Daimler-Konzerns das Selbstverständnis der Autostadt Stuttgart zerkratzt.

Von Max Hägler und Josef Kelnberger

Ist das nicht ein Skandal, was Daimler sich da geleistet hat, Herr Reuter? 247 000 Autos ruft der Konzern in Deutschland zurück, auf Druck des Bundesverkehrsministers, weil er wohl die Grenzen der Legalität bis zum äußersten ausgereizt hat, um die Motoren zu schonen - zum Schaden der Umwelt.

Edzard Reuter beugt sich nach vorne, ballt seine knorrigen Finger über dem Kaffeehaustisch zu einer Faust. Man möchte da nicht drinstecken, so kräftig sieht das aus, zumal für einen 88-Jährigen. Aber das ...