Süddeutsche Zeitung

Stuttgart:Mann schießt in Stuttgart mit Schreckschusspistole auf schwarzen Passanten

Die Schüsse wurden in der Innenstadt aus einem fahrenden Kleinwagen abgegeben. Der mutmaßliche Täter trug offenbar ein Deutschlandtrikot.

Unter dem Ruf "Lauf, Schwarzer!" haben Unbekannte in der Stuttgarter Innenstadt mit einer Schreckschusswaffe auf einen dunkelhäutigen Passanten geschossen. Das berichten übereinstimmend die Nachrichtenagentur dpa und die Stuttgarter Nachrichten.

Die Schüsse seien am späten Sonntagabend aus einem fahrenden Kleinwagen in der Kronenstraße gefeuert worden, wie die Polizei mitteilte. Die Beamten gehen von einem fremdenfeindlichen Motiv aus. Der attackierte 21-Jährige floh in Richtung Hauptbahnhof, das Auto fuhr davon. Im dunkelblauen Wagen saßen nach Polizeiangaben zwei Männer mit weißen Deutschlandtrikots.

Alarmierte Beamte fanden bei einer Suche kurze Zeit später mehrere Platzpatronenhülsen. Der Staatsschutz ermittelt.

Bestens informiert mit SZ Plus – 14 Tage kostenlos zur Probe lesen. Jetzt bestellen unter: www.sz.de/szplus-testen

URL:
www.sz.de/1.3032367
Copyright:
Süddeutsche Zeitung Digitale Medien GmbH / Süddeutsche Zeitung GmbH
Quelle:
Süddeutsche.de/dpa/mane
Jegliche Veröffentlichung und nicht-private Nutzung exklusiv über Süddeutsche Zeitung Content. Bitte senden Sie Ihre Nutzungsanfrage an syndication@sueddeutsche.de.