Sturm auf das US-Kapitol:Jury bestätigt "Verschwörung"

Lesezeit: 4 min

Stewart Rhodes 2019 während eines Wahlkampfauftrittes von Donald Trump. Beim Sturm auf das Kapitol spielte er eine wichtige Rolle.

Stewart Rhodes 2019 während eines Wahlkampfauftritts von Donald Trump. Beim Sturm auf das Kapitol spielte er eine wichtige Rolle.

(Foto: Jim Urquhart/Reuters)

Der Anführer der Miliz "Oath Keepers" ist wegen aufrührerischer Verschwörung verurteilt worden. Es ist das bisher schwerste Delikt, das im Zusammenhang mit dem Sturm auf das US-Kapitol verhandelt wurde.

Von Fabian Fellmann, Washington

Nun ist es sozusagen amtlich: Was am 6. Januar 2021 im und um das Parlamentsgebäude in der Hauptstadt Washington vor sich ging, war eine Verschwörung gegen die Republik der Vereinigten Staaten.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Digitalisierung
KI, unser Untergang?
Curry
Essen und Trinken
"Man muss einem Curry in der Zubereitung viel Aufmerksamkeit schenken"
Das stumme Mädchen
Internet
Das stumme Mädchen
Woman  holds on to a sore knee after jogging; Knie Schoettle MAgazin Interview
Gesundheit
"Eine gute Beweglichkeit in der Hüfte ist das Beste für Ihr Knie"
We start living together; zusammenziehen
Liebe und Partnerschaft
»Die beste Paartherapie ist das Zusammenleben«
Zur SZ-Startseite