bedeckt München

Steuern - Gera:IHK Ostthüringen will einfachere Grundsteuer in Thüringen

Gera (dpa/th) - Nach dem Beschluss des Bundestages zur Neuregelung der Grundsteuer hat die IHK Ostthüringen von der Landespolitik eine praktikable Lösung gefordert. "Jetzt sollte Thüringen sehr schnell der Ankündigung aus Bayern folgen und ebenso ein einfaches und bürokratiearmes Flächenmodell zur Berechnung der Grundsteuer umsetzen", erklärte der Chefjurist der Industrie- und Handelskammer (IHK) Matthias Säckl am Freitag in Gera. Bei dem Flächenmodell werde die Steuer nur anhand der Flächen des Grundstücks und der Gebäude berechnet, der Wert der Immobilien spiele keine Rolle. Säckl: "Je einfacher die Grundsteuer erhoben wird, desto besser ist sie."