bedeckt München 22°
vgwortpixel

Frank-Walter Steinmeier im Interview:"Die Zukunft kommt zu kurz"

Frank-Walter Steinmeier

Hinter ihm das Grundgesetz, in extragroß: Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier, 63, in seinem Amtszimmer im Schloss Bellevue.

(Foto: Regina Schmeken)

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hofft, dass Europa sich endlich anderen Themen als dem Brexit zuwenden kann. Ein Gespräch über kompromissunwillige Parteien, Deutschland und drängende Debatten.

SZ: Herr Bundespräsident, der Brexit ist ein weiteres Mal verschoben worden. Hört das denn nie auf?

SZPlus
SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Teaser image
Testament
Die Tücken des Letzten Willens
Teaser image
Beziehung und Partnerschaft
Verlieben in Zeiten des Tinder-Wahnsinns
Teaser image
Familie
"Auch Väter haben Wochenbett-Depressionen"
Teaser image
Baufinanzierung
Schuldenrisiko Eigenheim
Teaser image
Felix Lobrecht
"Ich war immer der König des Dispos"