Wahl des Bundespräsidenten:"Ich kann Präsident Putin nur warnen"

Lesezeit: 5 min

Bundesversammlung

Will Menschen besuchen, "fernab vom Selbstgespräch der Hauptstadt": Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier nach seiner Wiederwahl.

(Foto: REGINA SCHMEKEN)

Dass Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier wiedergewählt wird, ist nicht die Überraschung. Eher, wie deutlich er gleich zu Beginn seiner zweiten Amtszeit wird. Szenen eines ungewöhnlichen Wahltags.

Von Boris Herrmann und Robert Roßmann, Berlin

Es ist ein weiter Weg, den Frank-Walter Steinmeier jetzt vor sich hat. Soeben wurde er von der Bundesversammlung mit großer Mehrheit für eine zweite Amtszeit wiedergewählt, er hat die Wahl ohne zu zögern angenommen, der nächste Programmpunkt wird seine Dankesrede sein. Aber bis Steinmeier sagen kann, was er zu sagen hat, muss er sich, muss sich auch sein Publikum noch ein klein wenig gedulden.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Zigarettenrauch
Essay
Rauchen, um sich ganz zu fühlen
Relax, music earphones or happy woman lying on living room sofa and listening to podcast, radio or meditation media. Indian person in house feeling zen in sun with smile, mind wellness or good energy; Therapie
Psychologie
"Es lohnt sich, seine Gefühle ernst zu nehmen"
SZ-Magazin
Patti Smith im Interview
"Ich gehe mit den Verstorbenen, die ich liebe, durchs Leben"
Arbeitskultur
Du bist nicht dein Job
Top high view image of two best friends lovers lesbians LGBT couple boyfriend and girlfriend lying on couch watching TV and surfing the Internet together on weekends. Happy relationship on lockdown; eifersucht handy
Smartphone
Der Beziehungsfeind Nr. 1
Zur SZ-Startseite