Staatsbürgerschaft:Exorzismus gegen Terrorismus

Der Kampf gegen Dschihadisten ist legislativer Selbstbetrug.

Von Heribert Prantl

Der Innenministerkonferenz liegt ein Plan von Bundesinnenminister Thomas de Maizière vor, wie den deutschen Dschihadisten, wenn sie Doppelstaatsbürger sind, die deutsche Staatsbürgerschaft entzogen werden könnte. Das klingt entschlossen und tatkräftig, ist aber nur Bohai und Trara, also legislativer Selbstbetrug. Terrorismus lässt sich nicht mit Exorzismus bekämpfen, selbst dann nicht, wenn der Exorzist CDU-Minister wäre.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Alzheimer
Leben und Gesellschaft
»Mein Ziel ist, so lange wie möglich vor der Krankheit davonzulaufen«
Juristenausbildung
In Rekordzeit zur schwarzen Robe
Digitalisierung
KI, unser Untergang?
We start living together; zusammenziehen
Liebe und Partnerschaft
»Die beste Paartherapie ist das Zusammenleben«
Das stumme Mädchen
Internet
Das stumme Mädchen
Zur SZ-Startseite