Migration:Welche Regeln in anderen Ländern bei der Einbürgerung gelten

Lesezeit: 3 min

Migration: Fünf Jahre dauert es in vielen Ländern, bis die Staatsbürgerschaft beantragt werden kann: Die Urkunden bei einer Einbürgerungszeremonie im französischen Mulhouse (Mülhausen).

Fünf Jahre dauert es in vielen Ländern, bis die Staatsbürgerschaft beantragt werden kann: Die Urkunden bei einer Einbürgerungszeremonie im französischen Mulhouse (Mülhausen).

(Foto: Dom Poirier/Picture Alliance)

Deutschland will die Hürden für den Erwerb der Staatsangehörigkeit senken - und liegt damit ganz im internationalen Trend. Ein Überblick.

Von Jan Bielicki, Nina von Hardenberg und Thomas Kirchner, München

Eine Debatte um das Staatsangehörigkeitsrecht tobt nicht nur in Deutschland, sondern auch rund um einen gerade mal 739 Meter hohen Berg mit dem großspurigen Namen Monte Titano. Es geht um die Frage: Wer darf San-Marineser sein? Nur 34 000 Einwohner hat die Republik San Marino in den Vorbergen des italienischen Apennin, etwa 83 Prozent von ihnen besitzen die Staatsbürgerschaft des winzigen Landes. Die weitaus meisten der übrigen Einwohner sind Italiener - und diese drängen, unterstützt von Italien und EU, immer stärker darauf, dass San Marino ihnen den Erwerb der Staatsbürgerschaft erleichtert.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Post Workout stretches at home model released Symbolfoto PUBLICATIONxINxGERxSUIxAUTxONLY Copyright
Gesundheit
Mythos Kalorienverbrauch
Curry
Essen und Trinken
"Man muss einem Curry in der Zubereitung viel Aufmerksamkeit schenken"
We start living together; zusammenziehen
Beziehung
"Die beste Paartherapie ist das Zusammenleben"
Young man have bath in ice covered lake in nature and looking up.; Kaltwasserschwimmen
Gesundheit
"Im kalten Wasser zu schwimmen, ist wie ein sicherer Weg, Drogen zu nehmen"
alles liebe
Liebe und Partnerschaft
»Deshalb muss man sich nicht gleich trennen«
Zur SZ-Startseite