Rebecca Harms und Reinhard Bütikofer (Grüne)

Ohne Doppelspitze geht bei den Grünen nichts. Bei der Europawahl treten sie mit zwei Spitzenkandidaten an: der 52 Jahre alten Rebecca Harms, bisher schon Chefin der deutschen Grünen im Europaparlament, und dem 56 Jahre alten Reinhard Bütikofer, bis vor wenigen Monaten Parteivorsitzender.

Harms war 1977 Mitbegründerin der Bürgerinitiative gegen das Endlager Gorleben und sieht auch im Europaparlament den Kampf "gegen die Atomlobby" als eine ihrer zentralen Aufgaben.

Bütikofers großes Thema ist der "Green New Deal", der den Kampf gegen Klimawandel und Wirtschaftskrise verbinden soll.

Im Wahlkampf stehen beide Kandidaten gemeinsam vor der Herausforderung, die komplexe Programmatik der Grünen auf den etwas kryptischen Nenner "Wums" zu bringen. Das steht für "Wirtschaft, Umwelt, menschlich und sozial".

Foto: dpa

6. Juni 2009, 11:022009-06-06 11:02:00 ©