Spitzenkandidaten der EuropawahlDie großen Unbekannten

Sie führen ihre Parteien in die Wahl am 7. Juni und sind doch bei den meisten Bürgern wenig bekannt: Ein Überblick über die deutschen Spitzenkandidaten für Europa in Bildern.

Sie führen ihre Parteien in die Wahl am 7. Juni und sind doch bei den meisten Bürgern wenig bekannt: Ein Überblick über die deutschen Spitzenkandidaten für Europa in Bildern.

Hans-Gert Pöttering (CDU)

Er gehört zum Inventar der Europäischen Union. Man kann sich den Politiker Hans-Gert Pöttering in keinem anderen politischen Milieu mehr vorstellen. Der 63 Jahre alte Niedersachse ist einer von fünf Männern, die seit 1979 dem Europaparlament angehören, das damals zum ersten Mal direkt gewählt wurde.

Als Einziger macht er weiter, stellt sich erneut zur Abstimmung. Die Krönung seiner Laufbahn hat der Katholik aus Bersenbrück aber schon hinter sich. Er hat in den vergangenen zweieinhalb Jahren das EU-Parlament als Präsident geführt. Zuvor war er lange Jahre Chef der christdemokratischen Fraktion.

Pöttering wird geachtet wegen seiner Redlichkeit, respektiert wegen seiner Hartnäckigkeit, aber manchmal auch bespöttelt wegen seines etwas hölzernen Pathos.

Foto: AP

Texte: SZ vom 4.6.2009

6. Juni 2009, 11:022009-06-06 11:02:00 ©