Polizei:Neue Regeln für Spitzel?

Polizei: Wer ermitteln will, welche Personen sich hinter Briefkastenfirmen auf den Cayman Islands (Foto) verstecken, ist oft auf Hinweisgeber angewiesen.

Wer ermitteln will, welche Personen sich hinter Briefkastenfirmen auf den Cayman Islands (Foto) verstecken, ist oft auf Hinweisgeber angewiesen.

(Foto: Imago)

Panama Papers oder Cum-Ex: Informanten helfen Ermittlern, Wirtschaftsskandale aufzudecken. Ein Gesetz soll dafür nun Regeln schaffen. Ermittler befürchten, es könnte dem Kampf gegen Kriminelle schaden.

Von Markus Balser, Christoph Koopmann und Meike Schreiber, Berlin, Frankfurt

Sie nannten ihn "VP01". Das war der Code, den die Polizei ihm gab. Sein Deckname: "Murat Cem". Fast 20 Jahre lang trieb sich der Mann im Auftrag des Staates unter Drogendealern, Zuhältern und Islamisten herum, lernte auch den späteren islamistischen Berliner Attentäter Anis Amri kennen - und warnte vor ihm, erfolglos. Amri verübte im Dezember 2016 einen Anschlag auf den Berliner Weihnachtsmarkt am Breitscheidplatz, bei dem zwölf Menschen starben.

Zur SZ-Startseite

SZ PlusInlandsgeheimdienst
:Darf der das?

Verfassungsschutz-Präsident Thomas Haldenwang hat in den vergangenen Wochen bemerkenswert oft und bemerkenswert deutlich erklärt, warum er seine Leute die AfD beobachten lässt. Was den Geheimdienstchef antreibt, den Kampf gegen rechts so offensiv zu führen.

Lesen Sie mehr zum Thema

Jetzt entdecken

Gutscheine: