bedeckt München 17°
vgwortpixel

Leserdiskussion:Braucht Deutschland wieder eine Vermögensteuer?

Heftige Auseinandersetzung in der Koalition über Vermögensteuer

Das reichste Hundertstel der Bürger verfügt über ein volles Drittel des Vermögens. Millionen Menschen dagegen besitzen kaum etwas - oder nur Schulden.

(Foto: dpa)

Nirgendwo sonst in der Eurozone ist der Reichtum so ungleich verteilt wie in Deutschland. Die SPD fordert nun eine Vermögensteuer. "Wenn sie sich auf ein durchdachtes Konzept einigt, erweist sie dem Land einen Dienst", kommentiert SZ-Autor Alexander Hagelüken.

Wie Sie sich zur Diskussion anmelden können und welche Regeln gelten, erfahren Sie hier.

Haben Sie Themenanregungen oder Feedback? Mailen Sie an debatte@sz.de oder twittern Sie an @SZ. Alle Kontaktmöglichkeiten finden Sie hier.