bedeckt München 22°

Somalia:USA griffen mit Drohne an

Bei den Luftangriffen auf Kämpfer der islamistischen Terrormiliz Al-Shabaab in Somalia hat das US-Militär Drohnen eingesetzt. Die Kommandozentrale für Einsätze in Afrika (Africom) bestätigte am Sonntag, dass die Vergeltungsangriffe nach dem Sprengstoffanschlag in Mogadischu mit der Regierung des ostafrikanischen Landes abgestimmt worden seien. Insgesamt wurden demnach vier Terroristen getötet. Geheimdienstkreisen zufolge war darunter ein ranghoher Kommandeur der Miliz. Bei dem Anschlag in Mogadischu waren am Samstag rund 100 Menschen getötet worden. Die islamistische Terrormiliz Al-Shabaab bekannte sich am Montag zu dem Anschlag und erklärte, Ziel seien zwei türkische Ingenieure und deren Leibwächter gewesen.

© SZ vom 31.12.2019 / dpa

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite