Nach Ausbruch des Ersten Weltkrieges kam es zunächst zu kleineren Gefechten zwischen den Seemächten. Ende Mai 1916 aber dampften sich vor der dänischen Küste das Gros beider Flotten entgegen. So kam es zur größten Seeschlacht der Geschichte.

Im Bild: Linienschiff Schleswig-Holstein feuert eine Breitseite während der Skagerrak-Schlacht.

Bild: SZ-Photo 31. Mai 2016, 10:382016-05-31 10:38:23 © SZ.de/odg/dpa