Weltpolitik:Abschied von der "Illusion der Freundschaft" mit den USA

Lesezeit: 3 min

Weltpolitik: Gemeinsam mit der Kanzlerin im Jahr 2014 auf dem Grünen Hügel: Merkels Ehemann Joachim Sauer, dessen Sohn Daniel Sauer, Ulla Hahn, Ehefrau von Klaus von Dohnanyi, Angela Merkel (CDU) und Klaus von Dohnanyi (re., SPD), ehemaliger Erster Bürgermeister von Hamburg. Weder Merkel noch ihr Nachfolger Olaf Scholz wären wohl von den Ideen Dohnanyis angetan.

Gemeinsam mit der Kanzlerin im Jahr 2014 auf dem Grünen Hügel: Merkels Ehemann Joachim Sauer, dessen Sohn Daniel Sauer, Ulla Hahn, Ehefrau von Klaus von Dohnanyi, Angela Merkel (CDU) und Klaus von Dohnanyi (re., SPD), ehemaliger Erster Bürgermeister von Hamburg. Weder Merkel noch ihr Nachfolger Olaf Scholz wären wohl von den Ideen Dohnanyis angetan.

(Foto: David Ebener/dpa)

Der SPD-Politiker Klaus von Dohnanyi fordert von Deutschland, seine nationalen Interessen besser durchzusetzen. Seine Streitschrift fällt aber sehr einseitig zulasten Amerikas aus - Russland und China lässt der ehemalige Erste Bürgermeister Hamburgs einiges durchgehen.

Von Florian Keisinger

Der Begriff der nationalen Interessen ist ein Reizwort. Steht er doch scheinbar im Gegensatz zu allem, was eine auf Integration und Vergemeinschaftung angelegte europäische Politik ausmacht. Das Wiedererstarken der Nationalismen gilt derzeit als größter Hemmschuh für das Voranschreiten des Projekts Europa sowie, im globalen Maßstab, einer friedlichen und auf Ausgleich bedachten Weltordnung.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Healthy gut; Darmgesundheit
Essen und Trinken
»Für den Darm gilt: Je weniger Fleisch, desto besser«
Boy jumping from rock, 03.11.2016, Copyright: xJLPHx, model released, jumping,hobby,low angle view,danger,adventure,chil
Entwicklungspsychologie
"Um Mut zu entwickeln, brauchen Kinder zuallererst ein sicheres Fundament"
Luftverkehr
"Ich befürchte, dass dieser Sommer ein Horror wird"
Investigative Recherchen in Russland
"In seiner Welt hält Putin sich für einen großartigen Strategen"
Immobilienbesitz
Was sich mit der neuen Grundsteuer ändert
Zur SZ-Startseite
Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Abo kündigen
  • Kontakt und Impressum
  • AGB