bedeckt München 15°
vgwortpixel

Sicherheitskonferenz:Quantenpolitik

Munich Security Conference (MSC) 2020

Alles in gewohnter Ordnung: Beim Empfang im Kaisersaal der Residenz wurde es zwar etwas eng, aber mit ein paar Tischen extra war zumindest dieses Problem gelöst.

(Foto: Johannes Simon/Getty Images)

Die Sicherheitskonferenz zeigt: Die Welt lässt sich mit klassischer Logik nicht mehr erklären. Zum Glück gibt es den Präsidenten von Armenien, er ist Physiker.

Die göttliche Ordnung und die menschliche Ordnung sind an diesem Abend lediglich durch eine Etagendecke getrennt. Die göttliche Ordnung ist im Erdgeschoss ausgestellt, die menschliche ein Stockwerk höher. In der Münchner Residenz gelangt man zur göttlichen Ordnung, wenn man den falschen Ausgang und ein paar Treppen nimmt, zweimal rechts abbiegt und in das zornige Auge Neptuns schaut oder in das einer dämonischen Wasserschlange, die glücklicherweise von einem Faun gebändigt wird.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Teaser image
Coronavirus
"Risikogruppe, wie sich das schon anhört!"
Teaser image
Psychologie
Was einen guten Therapeuten ausmacht
Teaser image
Baufinanzierung
Schuldenrisiko Eigenheim
Teaser image
Schlagfertigkeit im Gespräch
"Entscheidend ist nicht, originell zu kontern, sondern überhaupt zu kontern"
Teaser image
Narzissmus
"Er dressierte mich wie einen Hund"
Zur SZ-Startseite